Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Anmeldung

News Abo

Entstehung der Zunft

Es trug sich zu anno 1996, das eine Handvoll junger, gestandener Maenner bei Bier und Laune auf dem Schlossberg zusammensassen. Sie hatten allerlei Schabernack im Kopf und gedachten des naerrischen Treibens, dass da alle Jahre wieder zur Winterzeit ueber die Bevoelkerung schwappt. Haaach was waere es schoen wenn Herrenberg eine Narrenzunft haette.... Dies war der Gedanke, der den Stein, genauer die 1. Narrenzunft Herrenberg e.V. ins Rollen brachte. Kaum vierzehn Tage spaeter stand es fest: Es gibt eine Narrenzunft Herrenberg e.V., und Patrick Harz, Philipp und Timo Lauinger, Marc Moedinger, Markus Foelmli, Hans Hardegger, und Martin Flaisch stuerzten sich am 6. 1. 1997 als Gnome, angefuehrt vom Waldschuetz "FOLE" unters (Narren)Volk. Im Juni 1996 hatten die Gnome ihr Gesuch an das zustaendige Amtsgericht eingereicht, kurz darauf die Bestaetigung, die 1. Narrenzunft Herrenberg war als gemeinnuetziger Verein anerkannt.

Und so schallt es uebers Land...

FOLE , FOLE KOMM OND HOL ME..........

Wer ist online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online